Da ein Verdacht auf einen Zusammenhang mit einem Zahn und der MS bestand, wurde mir Ende März 2011 ein Zahn gezogen. Die Heilung dauerte wochenlang, das Loch wollte nicht zuwachsen. Mein Zahnarzt war schon ratlos, mein Heilpraktiker meinte auch nur abwarten, das dauert noch, ich selbst schon ziemlich verzweifelt aufgrund der immer wiederkehrenden Schmerzen und der nicht endenden Situation. Am 20. Mai 2011 (!) folgte ich Ruth`s Aufforderung, sie könne doch mal austesten, warum die Wunde nicht verheilen will. Ja, das wollte ich auch wissen!

Ich ging zu Ruth - sie hat kinesiologisch getestet und gelöst, wobei die Narbenentstörung mit "nein" angezeigt wurde. Sie machte nur einen 8er über dem Mund (in der Luft). Man fragt sich, ob das etwas bewirken kann. Immerhin, mein Zahnarzt hat bis dahin schon wochenlang alles mögliche in das Loch gestopft, gespült, ich bekam sogar Spritzen mit Medikamenten mit, um das selbst machen zu können. Das half alles nicht viel. Dann soll ein in der Luft gemalter 8er helfen? Doch es kam wie eine Spontanheilung, ich konnte es gar nicht glauben...

Als ich von Ruth heimkam -  1 Stunde später(!) - plötzlich merke ich, dass sich das Loch zu schließen beginnt. Es wurde bedeutend kleiner als noch vorher. Ich testete immer wieder mit der Zunge, das kann doch keine Einbildung sein - tatsächlich, das Loch war eindeutig kleiner! Auch mein Zahnarzt fragte bei der nächsten Kontrolle: "Was hast Du gemacht?? Das sieht ja plötzlich sehr gut aus!" Ich erzählte ihm von Ruth...

Seitdem verheilt es mit jedem Tag ein Stück mehr - es ist wie ein Wunder! Jetzt, 14 Tage später ist es fast vollständig zugewachsen.
Vorher wochenlang Probleme - dann kommt Ruth und alles wird gut, also phänomenal!!!

Ruth kann auch Schmerzen "wegzaubern" und auf den verschiedensten Gebieten helfen. Wer mehr über Ruth wissen möchte: www.mindsystems.at/ruth